Dec 18, 2017 Last Updated 3:54 PM, Dec 15, 2017

Programm für Zivilgesellschaft und Demokratie

Program for Civil Society and Democracy

Die Jiyan Foundation bietet Fortbildungen und Aufklärungsveranstaltungen im Bereich der Menschenrechtsbildung an, die sich an unterschiedliche Zielgruppen richten und der Förderung der Demokratie und einer pluralistischen Zivilgesellschaft im Irak dienen. Unsere Bildungsarbeit umfasst die Arbeit mit Schulklassen, Fortbildungen für Multiplikatoren, Gesprächsgruppen für Überlebende von Menschenrechtsverletzungen und Informationsangebote für die irakische Öffentlichkeit.

Programm für Menschenrechtsbildung in Schulen

Kinder und Jugendliche sind die neuen Verantwortungsträger der Gesellschaft von morgen. Mit unseren Angeboten zur Menschenrechtsbildung in Schulen möchten wir sie auf eine freie, gleiche und gewaltfreie Gesellschaft vorbereiten. Das Programm zielt darauf ab, Kinder zu starken und rücksichtsvollen Persönlichkeiten zu machen, die sich gegenseitig mit Respekt begegnen und ihre Rechte und Pflichten kennen.

Wir unterstützen Kinder und Jugendliche, indem wir

  • ihr Selbstvertrauen und ihre Persönlichkeit stärken
  • ein Bewusstsein für Grundrechte schaffen und Wege besprechen, diese durchzusetzen oder sich vor Übergriffen zu schützen
  • Methoden vermitteln, mit Wut und Aggression umzugehen
  • Freundschaften stärken und Netzwerke fördern
  • ein von gegenseitigem Respekt und Toleranz geprägtes Umfeld pflegen
  • gewaltfreie Konfliktlösungsansätze aufzeigen
  • uns für Nichtdiskriminierung und Chancengleichheit für Mädchen und Jungen einsetzen

Wir nutzen kindgerechte Herangehensweisen, die Schülern helfen, sich aktiv in die Auseinandersetzung mit diesen Themen einzubringen und neue Perspektiven einzunehmen.

Programm für Multiplikatoren

In diesem Programm bilden wir Personen weiter, die täglich mit Überlebenden von Menschenrechtsverletzungen zu tun haben. Wir wollen sie für die Lage Überlebender sensibilisieren und nach Möglichkeiten suchen, deren Anliegen im Alltag besser zu schützen.

Unsere Pädagogen, Sozialarbeiter, Therapeuten und Ärzte bieten ein breites Angebot an Seminaren, Informationsveranstaltungen und Beratungen für

  • Lehrer und Pädagogen
  • Sozialarbeiter und Berater in öffentlichen Einrichtungen, etwa Frauen- und Waisenhäusern
  • Wachpersonal in Gefängnissen und Polizeikräfte
  • Fachkräfte im Gesundheitswesen
  • Rechtsanwälte und Mitarbeiter im Justizwesen
  • Politiker und andere wichtige Entscheidungsträger
  • Mitarbeiter von Menschen- und Frauenrechtsorganisationen

Unsere Fortbildungen vermitteln grundlegendes Wissen zu Menschenrechten, zu den Rechten und Bedürfnissen von Frauen und Kindern, zu den Ursachen und Auswirkungen von Gewalt und zu wirkungsvoller Unterstützung wie effektivem Schutz von Überlebenden.

Überlebende in ihren Rechten stärken

Wir bieten Überlebenden von Menschenrechtsverletzungen verschiedene Workshops und Gesprächsgruppen an, in denen sie ihre Rechte ebenso kennen lernen wie Mittel und Wege, diese geltend zu machen. Dazu zählen

  • psychoedukative Gruppen, die den Überlebenden helfen, ihre Bedürfnisse zu identifizieren und für sich Sorge zu tragen
  • Gesprächskreise, in denen sich betroffene Frauen austauschen und ihre Isolation überwinden können
  • Selbsthilfegruppen, in denen sich Männer gegenseitig dabei unterstützen, Gewaltkreisläufe zu durchbrechen und häuslicher Gewalt vorzubeugen
  • Informationsveranstaltungen für Eltern zu Grundbedürfnissen von Kindern und gewaltfreier Erziehung

Daneben erstellen und verbreiten wir Broschüren und anderes Informationsmaterial, organisieren Kampagnen und Veranstaltungen zur Sensibilisierung für Menschenrechtsthemen und berichten regelmäßig in den lokalen Medien.

Mehr erfahren

Wenn Sie mehr über unsere Arbeit erfahren oder unser Programm für Zivilgesellschaft und Demokratie im Irak unterstützen möchten, erreichen Sie uns unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Hilfe für Kinder und Jugendliche in Kurdistan-Irak

Hilfe für Kinder und Jugendliche in Kurdistan-Irak
Spendenflyer zum Herunterladen
(265 KB)

European Union
Auswärtiges Amt